Der Zoo am Meer in Bremerhaven

Die Bären im Zoo am Meer schauen gelegentlich den Schiffen nach

In letzter Zeit habe ich viele Zoos besucht. Dabei bin ich in einigen gewesen, die ich noch nicht kannte, wie z.B. im Duisburger Zoo, der mir richtig gut gefallen hat oder im Dortmunder Zoo, der mich eher abgeschreckt hat. Richtig begeistert hat mich aber vor allem einer – der Zoo am Meer in Bremerhaven. Seine liebevolle Gestaltung und die wohl einzigartige Lage ergeben zusammen ein äußerst stimmiges Bild.

Der Eingang zum Zoo am Meer in Bremerhaven
Der Eingang zum Zoo am Meer in Bremerhaven

Klein aber fein

Der Zoo am Meer ist der kleinste öffentliche Zoo in Deutschland. Nur 47 verschiedene Tierarten sind hier zu sehen. Hauptsächlich im und am Wasser lebende nordische Tierarten wie Eisbären, Robben oder Pinguine. Die Gehege machen auf mich einen großzügigen Eindruck und wirken insgesamt ebenso stimmig wie gepflegt. Zwar kostet der Zoo am Meer mit 8,50 Euro sogar 50 Cent mehr Eintritt als z. B. der Zoo in Dortmund, wo mehr als die vierfache Anzahl an Tierarten lebt, doch ist es mir kleiner und dafür gepflegter immer lieber, als eine große „Tiersammlung“.

Seelöwen sind zu sehen
Seelöwen sind zu sehen
Auch Pinguine gibt es im Zoo am Meer
Auch Pinguine gibt es im Zoo am Meer
Meeresvögel wie dieser Basstölpel bewohnen den Zoo
Meeresvögel wie dieser Basstölpel bewohnen den Zoo
Drollig ist dieses Sibirische Eichhörnchen
Drollig ist dieses Sibirische Eichhörnchen
Polarfüchse sind sehenswert
Polarfüchse sind sehenswert

Der Zoo am Meer hat auch Exoten

Neben den nordischen Tierarten sind in Bremerhaven auch wenige Ausnahmen aus anderen Regionen zu sehen. Pumas, Schimpansen oder eine Königspython gliedern sich trotz fehlendem Meeres-Bezug hervorragend in den Zoo ein.

Auch Exoten wie diesen Puma gibt es im Zoo am Meer
Auch Exoten wie diesen Puma gibt es im Zoo am Meer
Ursprünglich aus Neuseeland kommt dieser Kea
Ursprünglich aus Neuseeland kommt dieser Kea
Terrarium mit einer Königspython
Terrarium mit einer Königspython
Direkt am Eingang des Zoo am Meer Bremerhaven wohnen die Schimpansen
Direkt am Eingang wohnen die Schimpansen

Gang durch eine Felslandschaft

Durch den Zoo führt ein Rundweg. Größtenteils schlängelt sich dieser durch eine künstliche Felslandschaft, in der sich immer wieder neue Blicke auf die Gehege ergeben. Auf Gitter wurde fast vollständig verzichtet. Entweder lassen sich die Tiere von erhöhten Positionen oder durch große Scheiben beobachten. Letztere kommen vor allem auch unter Wasser oft zum Einsatz. Die Pinguine, Eisbären und Robben im nassen Element zu beobachten, macht so gleich doppelt Spaß.

Durch den kleinen Zoo am Meer führt ein abwechslungsreicher Rundweg
Durch den kleinen Zoo führt ein abwechslungsreicher Rundweg
Der Weg schlängelt sich durch die künstliche Felslandschaft
Der Weg schlängelt sich durch die künstliche Felslandschaft
Viele Scheiben ermöglichen auch den Blick unter Wasser
Viele Scheiben ermöglichen auch den Blick unter Wasser
Von erhöhten Positionen bietet sich ein schöner Blick in die Gehege
Von erhöhten Positionen bietet sich ein schöner Blick in die Gehege
Die Anlagen machen einen sehr gepflegten Eindruck
Die Anlagen machen einen sehr gepflegten Eindruck
Allein schon einige Gehege im Zoo am Meer Bremerhaven sind sehenswert
Allein schon einige Gehege sind sehenswert
Witzig! Vor dem Restaurant hängt ein Artenschild zur Gattung Mensch
Witzig! Vor dem Restaurant hängt ein Artenschild zur Gattung Mensch
Aus welch anderem Zoo kann man aufs Meer schauen?
Aus welch anderem Zoo kann man aufs Meer schauen?

Große Landschaft für Eisbären

Spätestens seitdem ich vor einigen Jahren Eisbären in freier Wildbahn beobachten durfte, bin ich absoluter Fan dieser faszinierenden Tiere. Immer wenn ich danach Bären in Zoos gesehen habe, war ich eigentlich immer etwas traurig darüber, die Kolosse so eingesperrt sehen zu müssen. Im Zoo am Meer empfand ich es etwas anders. Zwar sind mir frei lebende Tiere immer noch am liebsten, dennoch fand ich es super, dass ausgerechnet das Gehege der Eisbären in Bremerhaven fast ein Viertel der gesamten Zoofläche einnimmt. Die Göße des Geheges sowie seine Gestaltung erinnerten mich doch etwas an die Szenerie, wie ich sie einst in der Arktis erlebt habe.

Direkt hinter den Eisbären fahren die Schiffe aus dem Hafen
Direkt hinter den Eisbären fahren die Schiffe aus dem Hafen
Die Eisbären-Anlage ist großzügig gestaltet
Die Eisbären-Anlage ist großzügig gestaltet
Die Bären im Zoo am Meer schauen gelegentlich den Schiffen nach
Die Bären schauen gelegentlich den Schiffen nach
Der Zoo am Meer ist zentral gelegen
Der Zoo am Meer ist zentral gelegen

Wie ist Deine Meinung?

Bist Du schon im Zoo am Meer gewesen? Wie hat er Dir gefallen? Welche anderen Zoos kannst Du sonst empfehlen? Schreib doch unten einen kleinen Kommentar.

Hilf mit, dass dieser Beitrag oft gelesen wird und teile ihn in den sozialen Netzwerken. Insgesamt ist das bei diesem Artikel bereits 133 Mal geschehen.

Thomas Limberg

Ob Nordpol, Himalaya oder der Zoo um die Ecke. Immer wenn ich unterwegs sein und Neues entdecken kann, bin ich am glücklichsten. In diesem Blog nehme ich Dich seit 2010 mit auf meine Städtereisen, Roadtrips, Wander-Abenteuer und zu vielem mehr.

6 Kommentare

Hier klicken, um einen Kommentar zu hinterlassen

  • Wieder einmal ein interessanter Zoo-Bericht!
    Mir sind kleine Zoos/Tierparks insgesamt auch lieber, denn je mehr Arten ein Zoo hält, desto mehr leider die Gehegegrößen darunter. So ist es im Zoo Berlin, im Vogelpark Walsrode usw.
    Die Lage des Zoos gefällt mir besonders, wüsste nicht wo man sonst einen Zoo direkt am Meer findet.
    Ein weiterer Kleinzoo den ich empfehlen kann, ist der Zoo Eberswalde in Brandenburg. Der hat ein tolles Tigergehege mit integriertem Vielfraß-Gehege. Leider hat der Zoo aber auch noch ein paar alte Anlagen. Und gar nicht weit entfernt befindet sich außerdem der Wildpark Schorfheide, dort muss man nach den Tieren wirklich suchen. Mein unangefochtener Platz 1, was die Gehegegrößen betrifft.
    Ansonsten war ich erst kürzlich im Alpenzoo Innsbruck, der fast ausschließlich Arten der Alpen präsentiert, klein aber sehr informativ und wunderschön!
    VG
    Kristin

    • Hallo Kristin,
      vielen Dank! Das freut mich sehr 🙂
      Berlin und Walsrode kenne ich auch. Die haben sicher ihren eigenen Reiz, aber kleine familiäre Zoos sind immer wieder schön. Bremerhaven zählt für mich definitiv dazu.
      In Brandenburg kenne ich mich leider gar nicht aus. Aber Deinen Tipp muss ich im Hinterkopf behalten. Wenn ich mal in der Nähe bin, muss ich mich dort auch umschauen.
      Ebenso muss ich auch nach Innsbruck in den Alpenzoo mal wieder. Ich bin dort zuletzt als Kind gewesen.
      Sonnige Grüße
      Thomas

      • Lieber Thomas
        Das ist eine tolle Seite über Bremerhaven einen Daumen hoh für Dich mach weiter so sehr gute Seiten von Bremerhaven
        Ich komme sehr viel nach Bremerhaven ich liebe die Stadt sehr mit dem Hafen und um zu
        das ist meine Welt
        Viele liebe Grüße aus Varel
        das liegt in der nähe von Nordseebad Dangast
        Herr Kaper
        Und nun wünschen ich Ihnen noch eine schöne restliche Advendzeit und eine schöne Weihnachtszeit im Kreise Ihre Familie und ein gesundes neues Jahr 2017

  • Ich kenne noch den original Zoo am Meer. In alten Tagen gab es Affen, Lamas, usw. Bin oft als Kind dort gewesen. Bei meinem letzten Besuch nach B’haven, war ich mal wieder dort. Der Zoo ist so schön angelegt und sauber… mir gefiel bedonders, dass man die Tiere unter Wasser beobachten kann.
    Ich vermisse meine Heimatstadt.