Ich bin ein Star, lasst mich hier nicht raus

Der erste komplette Tag auf Sulawesi liegt fast hinter uns. Es gab unvergessene Momente, die man nur auf Reisen erleben kann. Schon auf der Stadtrundfahrt durch Makasar, wurde schnell klar: die eingentliche Attraktion waren wir. Überall strahlende Indonesier die den fremden Europäern zuwinkten. Bei jedem Stopp dann überall Menschentrauben um uns und reichlich Fotowünsche. Man fühlt sich sofort wohl und will am liebsten gar nicht mehr weg. Außer auf dem örtlichen Fischmarkt, den wir fast zum Erliegen gebracht hätten, da die Marktgeschäfte mit unserem Erscheinen sofort in den Hintergrund rückten und die Menschentraube um uns von Minute zu Minute größer wurde. Nachdem wir auch dort alle Fotowünsche erfüllt und die Frage ob nun Bayern Munic oder Dortmund besser ist halbwegs beantwortet hatten, zog es uns in eine Moschee. Auch hier das gleiche Bild: erneut waren wir die Attraktion und mussten für Fotos posieren. Im folgendem tropischen Regenguss kletterte uns der erste Affe über den Weg und ich versuche momentan meine völlig durchnässten Klamotten irgendwie zu trocknen, bevor es morgen ins Toraja-Land geht.

20130530-171249.jpg

20130530-171355.jpg

20130530-171454.jpg

20130530-171557.jpg

20130530-171724.jpg

20130530-171837.jpg

20130530-172032.jpg

20130530-172143.jpg

20130530-172249.jpg

Bisher kein Kommentar

Hier klicken, um einen Kommentar zu hinterlassen

.

Werbung

Social Media

Womit ich fotografiere

*

Alle mit einen Stern (*) gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links. Wenn Du darauf klickst und anschließend etwas einkaufst, bekomme ich eine kleine Provision, die dabei hilft die Kosten dieses Blogs zu decken. Für Dich entstehen dadurch keine Mehrkosten.