Lowa Innox EVO GTX LO im Test – Ein Multionunktionsschuh für alle Gelegenheiten?

Dieser Artikel wurde zuletzt am 11. Februar 2021 aktualisiert.

Wenn ich unterwegs bin, habe ich oft mehrere Paar Schuhe im Koffer. Robuste Wanderstiefel, leichte Sneaker und bequeme Treter für die Stadt. Der freie Platz im Gepäck wird dabei schnell eng. Immer öfter wünsche ich mir, nur einen Schuh mitnehmen zu können. Doch geht das? Auf meinen Wanderungen möchte ich nicht auf robuste Schuhe verzichten und beim Restaurantbesuch sind klobige Bergstiefel auch nicht die beste Wahl. Gibt es keinen Schuh, der für alle Gelegenheiten passt? Multifunktionsschuhe wie der “Lowa Innox EVO GTX LO”* könnten eine Lösung sein.

Test und Erfahrungen zum Lowa Innox EVO GTX LO

Offenbar scheint der Schuh ein echter Allrounder zu sein. Doch ist man damit tatsächlich auf Wanderwegen ebenso gut aufgehoben, wie im Stadtpark oder im unwegsamen Gelände? Ich habe den Schuh getestet.

Multifunktionsschuh für alle Gelegenheiten

Tatsächlich ist man mit dem Schuh für fast alle Gelegenheiten gerüstet. Der Ausflug in die Natur ist damit ebenso bequem möglich, wie eine lange Autofahrt oder ein ausgedehnter Museumsbesuch. Seit einigen Tagen habe ich den Schuh jetzt im Einsatz und bin dabei mit ihm sowohl über lange Asphalt-Passagen gelaufen, als auch über Waldwege und habe ihn auf ausgedehnten Wanderungen getestet.

Lowa Innox EVO GTX LO

Der Lowa Innox EVO GTX LO wirkt federleicht

Lowa schreibt über den Innox Evo GTX Lo: “‘Light and fast’ ist die Devise dieses Multifunktionsschuhs, der mit seinen funk­tionalen Details bestens für sportliche Outdoor-Aktivitäten geeignet ist”. Dass das stimmt, stelle ich schnell fest. Tatsächlich fühlt sich der Schuh ungewohnt leicht an. Ich stelle ihn auf die Wage. Diese zeigt bei Schuhgröße 42,5 genau 405 Gramm an. Wer bisher vor allem deutlich schwerere Wanderschuhe gewöhnt war, für den ist der Innox Evo GTX Lo im ersten Moment eine große Umstellung. Doch schon nach wenigen Metern habe ich mich an das Leichtgewicht an meinen Füßen gewöhnt und bin begeistert.

Test und Erfahrungen zum Lowa Innox EVO GTX LO

Einlaufen nicht nötig

Ich breche direkt zu einer längeren Wanderung auf. Als ich diese nach knappen 20 Kilometern abschließe, bin ich überrascht. Der Schuh hat sich sehr gut geschlagen. Ich war damit sehr leichtfüßig und ermüdungsfrei unterwegs. An meinen Füßen gibt es weder Druckstellen noch Blasen. Ein Einlaufen des Schuhs ist nicht nötig. Ich konnte damit sofort durchstarten. Besonders gefallen hat mir die geringe Sprengung. Der Fuß sitzt dadurch sehr flach im Schuh und die Ferse ist nur geringfügig höher als der Vorderfuß. Dadurch ergibt sich ein sehr natürliches Laufgefühl.

Der Lowa Innox EVO GTX LO ist ein echter Multifunktionsschuh. Er lässt sich ohne Einlaufen tragen

Der Schuh ist wasserdicht und wetterfest

Dank der Gore-Tex-Membran ist der Schuh wasserdicht und wetterfest. Bei meinen ersten Touren hatte ich kein Glück mit dem Wetter. Ich bin über matschige Waldwege gelaufen, im Schneeregen unterwegs gewesen und auch mal in die ein oder andere Pfütze gestiegen. Meine Füße sind dabei absolut trocken geblieben. Die flexible, gut gedämpfte, Sohle hat für ein angenehmes Laufen auf Asphalt gesorgt, war aber auch auf rutschigen und besonders auch auf matschigen Untergründen zugleich sehr griffig.

Test und Erfahrungen zum Lowa Innox EVO GTX LO

Passform des Lowa Innox EVO GTX LO

Insgesamt erfüllt der Lowa Innox EVO GTX LO absolut meine Erwartungen. Wie eigentlich bei allen Lowa-Schuhe ist auch bei diesem die Passform super. Lediglich im Bereich des Vorderfußes hätte ich mir an den Seiten ein paar Millimeter mehr Luft gewünscht. Aber das ist definitiv Klagen auf hohem Niveau. Dass es bei mir dort etwas enger ist, könnte an meiner eher breiteren Fußform liegen, die sicher nicht unbedingt dem Durchschnitt entspricht. Der Zehenraum ist dafür sehr großzügig und zusätzlich verstärkt.

Test und Erfahrungen zum Lowa Innox EVO GTX LO

Unauffälliges Design und viele Wahlmöglichkeiten

Hervorheben möchte ich vor allem auch noch eine Eigenschaft des Lowa Innox EVO GTX LO, die mir bei Schuhen immer besonders wichtig ist. Sein Design ist unauffällig und zeitlos. Er passt hervorragend zum Wanderoutfit im Wald, kann aber auch zur Jeans im Büro oder Restaurant getragen werden. Er ist zudem in vielen verschiedenen Farben und in einer Herren- , einer Damen- und einer Kinder-Version erhältlich. Darüber hinaus gibt es ihn, neben der hier beschriebenen Version als Halbschuh, auch mit hohem Schaft und wahlweiße auch ohne die wasserdichte Gore-Tex-Membran, was eine bessere Atmungsaktivität verspricht.

Lowa Innox EVO GTX LO

Wie nachhaltig ist der Schuh?

Immer wichtiger ist mir bei Bekleidung und Ausrüstung auch das Thema Nachhaltigkeit. Da ich den Schuh bisher erst wenige Wochen besitze, kann ich zur Haltbarkeit noch nicht viel sagen. Die Verarbeitung ist jedoch Lowa typisch auf einem hohen Niveau. Es kommen zwar keine recyclten Materialien zum Einsatz, Lowa verspricht aber den Einsatz extrem langlebiger Materialien, die ihn somit zugleich auch umweltfreundlicher machen. Sollte beim Schuh etwas kaputt gehen, bietet Lowa verschiedene Reperaturen an. Der Lowa Innox EVO GTX LO ist nach Herstellerangaben frei von Leder und anderen Bestandteilen tierischer Herkunft.

Lowa Herren Multifunktionsschuhe Innox Evo Gore-TEX® LO - 10,5/45
77 Bewertungen
Lowa Herren Multifunktionsschuhe Innox Evo Gore-TEX® LO - 10,5/45
  • Rutschfeste Sohle
  • Stoßabsorbierender Dämpfungsschaum
  • Wasserabweisendes Obermaterial

Transparenzhinweis: Der Schuh wurde mir unentgeltlich von Lowa für diesen redaktionellen Test zur Verfügung gestellt.

Thomas Limberg

Ich bin Thomas – das Gesicht hinter Breitengrad66. Schon seit 2010 nehme ich meine Leser in diesem Reiseblog mit auf Reisen. Unterwegs gibt es fast nichts, für das ich mich nicht begeistern kann. Ob fremde Kulturen, sportliche Herausforderungen, einzigartige Natur, schicke Hotels oder außergewöhnliche Kulinarik – ich bin immer neugierig auf Neues. Auf keiner Reise fehlen darf meine Kamera, denn Fotografie ist eine meiner größten Leidenschaften. Besonders stolz bin ich darauf, dass Breitengrad66 bei der renommierten Wahl zum Reiseblog des Jahres 2020 von Touristik PR unter die 20 besten gewählt wurde. Mehr über diesen Blog und über mich gibt es HIER zu lesen.

6 Kommentare

Hier klicken, um einen Kommentar zu hinterlassen

  • Super Schuh, mein aktuelles Paar nähert sich der 3.000Km-Marke. Die einzigen wirklichen Gebrauchsspuren sind die nun teilweise etwas abgelaufene Sohle und auf einer Seite hat das Innenfutter an der Ferse relativ schnell aufgegeben (habe ich einfach mit entsprechendem Reparaturband gefixt). Ohne zusätzliche Imprägnierung sind sie nur begrenzt wasserfest, reicht mir aber. Im Winter könnte der Halt der Sohle besser sein, da gibt es deutlich griffigere Mischungen. Leider, wie du sagst, ist der Schuh im Vorfuss wirklich grenzwertig schmal geschnitten.

  • Hallo Thomas, ich bin durch eine Lowa Suche bei dir gelandet. Schöner Blog! :)
    Aufgrund der mir von Lowa nach bestem Gewissen bestätigten Tierfreiheit (meine persönliche Voraussetzung) der All Terrain Sport Serie, hab ich den INNOX PRO GTX LO seit einem Jahr im täglichen Gebrauch. Toller und saubequemer Schuh, der so ziemlich alles mitmacht. Da ich viel auf Asphalt unterwegs bin, war der Absatz leider nach einem ¾ Jahr schon abgelatscht, wurde seitens Lowa aber kostenfrei neu besohlt. Die Sohle ist also recht weich und Stadt das total falsche Einsatzgebiet für den INNOX PRO. Für alles andere (vor allem weichere!) an Untergrund würde ich sie aber uneingeschränkt empfehlen.

    Wie ist das bei dem EVO, hast du schon Erfahrung mit der Haltbarkeit sammeln können? LG :)

    • Hallo Tobi,
      danke für deine Erfahrungen :-)
      Ich habe den Evo jetzt seit einiger Zeit fast täglich im Einsatz und bin sehr viel damit auf Waldwegen unterwegs. Da kann ich überhaupt nicht meckern. Dafür ist er perfekt – auch die Sohle sieht noch gut aus.
      Viele Grüße
      Thomas