Unter Wildschweinen

Frühlingszeit ist Frischlings-Zeit. Wildschweine bekommen jetzt ihre Jungen und mit etwas Glück kann man die Tiere im Wald beobachten. Mich faszinieren solche Tierbeobachtungen immer. Ein Ort, an dem man fast eine Garantie hat Tiere zu sehen, ist der kleine Ort Melle im Osnabrücker Land. Hier, zwischen Wiehengebirge und Teutoburger Wald gelegen, befindet sich ein wohl deutschlandweit einmaliger Ort, um Wildschweine zu beobachten.

Wildschwein

Junge Frischlinge Wildschweine

Werbung:

Es ist der Wildpark Diedrichsburg, der kein Wildpark im herkömmlichen Sinne ist. Es gibt hier keine Gehege oder Käfige. Ein 200 Hektar großes Waldareal (Das entspricht der fast unvorstellbaren Größe von 280 Fußballfeldern) ist umzäunt und frei begehbar. Es ist als würde man durch einen ganz normalen Wald laufen. Dementsprechend kann man manchmal Pech haben gar keine Tiere zu sehen. Sehr oft ist aber das Gegenteil der Fall und man kann das Wild wunderschön beobachten. Neben dem Schwarzwild, was dem Wildpark den Beinamen „Wildschweinpark Melle“ eingebracht hat, leben hier auch Mufflons und Damwild.

Weg im Wildschweinpark Melle

Wildschwein Bache

Tatsächlich sind es aber vor allem die Wildschweine, die sich häufig blicken lassen. Gerade im ausgehenden Winter und Frühling, wenn die Bachen ihre Jungen zur Welt gebracht haben und die Frischlinge durch den Wald toben, ist dies ein besonderes Schauspiel.

Werbung:

Wildschwein Frischlinge im Wildschweinpark Melle bei Osnabrück

Wildschwein mit Jungtier

Als Besucher ist man mitten unter den Tieren. Diese sind Menschen gewöhnt und deshalb oft zutraulicher als in freier Wildbahn. Trotzdem sollte man den nötigen Respekt aufbringen und die Tiere nicht stören. Vor allem die großen Keiler mit ihren imposanten Stoßzähnen wirken manchmal schon etwas furchteinflössend.

Wildschwein und Menschen im Wildpark Melle

Werbung:

Der Wildschweinpark vermittelt den Eindruck den Tieren in freier Natur gegenüber zu stehen. Dazu trägt auch bei, dass es außer der ein oder anderen Bank am Wegesrand keine anderen Dinge gibt, die man in einem Wildpark erwarten würde. Es gibt keine Getränkestände, Toilettenhäuschen oder vergleichbare Dinge. Lediglich eine Besonderheit befindet sich am höchsten Punkt des hügeligen Geländes.

Junge Wildschweine sogenannte Frischlinge im Wildschweinpark Melle im Osnabrücker Land

Wildschwein Frischling

Ganz oben liegt die Diedrichsburg, in der sich ein Café mit Biergarten befindet. Wer will, kann auf den Turm steigen, in dem auch eine Ausstellung zur heimischen Tier- und Pflanzenwelt untergebracht ist. Von oben bietet sich eine traumhafte Aussicht. Wenn das Wetter klar ist, kann man von hier bis nach Osnabrück schauen und auch die Umgebung von Bielefeld sehen.

Werbung:

Diedrichsburg im Wildschweinpark Melle bei Osnabrück

Aussicht von der Diedrichsburg im Wildschweinpark Melle über das Panorama im Osnabrücker Land

Der Eintritt in den Park ist frei. Geöffnet ist er vom 1. April bis zum 30. September täglich ab 10 Uhr bis zur Dämmerung. Vom 1. Oktober bis zum 31. März hat der Wildschweinpark samstags, sonntags und an Feiertagen von 10 Uhr bis zur Dämmerung geöffnet. Es gibt mehrere Zugangstore. Die Adresse lautet: Holzhausener Str. 17, 49328 Melle.

Thomas Limberg

Ob Nordpol, Himalaya oder der Zoo um die Ecke. Immer wenn ich unterwegs sein und Neues entdecken kann, bin ich am glücklichsten. In diesem Blog nehme ich Dich seit 2010 mit auf meine Städtereisen, Roadtrips, Wander-Abenteuer und zu vielem mehr.

1 Kommentar

Hier klicken, um einen Kommentar zu hinterlassen

.

  • Das ist ja klasse! Ich sehe oft nur Spuren von Wildschweinen und einmal bin ich kräftig auf die Bremse, um einer Wildschweinfamilie mit einigen Frischlingen den Vortritt auf der kleinen Straße zu lassen, die ich langfahren wollte. Im Wald bin ich wahrscheinlich zu laut und vertreibe sie immer… Toll, dass es diesen Wildpark gibt. Super Fotos hast Du da geschossen, Kompliment!

Werbung

Womit ich fotografiere

*

Alle mit einen Stern (*) gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links. Wenn Du darauf klickst und anschließend etwas einkaufst, bekomme ich eine kleine Provision, die dabei hilft die Kosten dieses Blogs zu decken. Für Dich entstehen dadurch keine Mehrkosten.